Trotz schlechter Nachrichten aus USA in Verbindung mit Iran und Mr. Trump aus letzter Woche, konnten wir bisher keinen großen Abverkauf sehen.

Der Fear&Greed Index befindet sich weiterhin auf der Stufe „Extreme Greed“ und von Panik oder Angst ist noch nichts zu spüren.

Wie schaut es bei den Indizes aus?

Derzeit befindet sich der S&P 500 Index weiterhin in der überkauften Zone, wie Anhand den RSI und Slow Sto Indikatoren zu sehen ist. Sollte die kleine Support-Zone von 320 USD nach unten gebrochen werden, befindet sich die nächste markante Zone im Bereich 315 USD, wo der letzte Ausbruch stattgefunden hat. Wenn diese Zone nicht gehalten wird, wäre 306 USD ein möglicher Konsolidierungsbereich. Dies bedeutet, dass ein möglicher Abverkauf diese Zonen testen könnte.

Der Russel 200 Small Cap Index zeigt normalerweise als erstes Anzeichen von Umkehr vor alen anderen Indizes. Wie aus dem Chart ersichtlich ist, ist der Small Caps Index derzeit etwas schwächer als SPY oder QQQs. Dies könnte ein Indikator für eine Umkehr in Richtung Süden sein.

All das bedeutet für uns vorerst auf der Long-Seite Füße still halten, wenn man bereits nicht investiert ist. Sollte man investiert sein, wäre es keine schlechte Idee ggf. Teilverkäufe zu realisieren.

 

Was ist bei mir auf dem Radar?

Durch Screenen der Charts wurde mein Interesse durch den Wert Boing (BA) geweckt. Die Aktie ist zwar volatil und hatte einige Gaps auf Grund der vergangenen schlechten Nachtrichten des Unternehmens, jedoch pärsentiert sich die Support-Zone von 217 USD von Ihrer schönen Seite. Sollte der Kurs erneut in diesem Bereich konsolidieren und eine Umkehrkerze bilden, könnte sich ggf. einen Einstieg mit einem engen Stopp und viel Potenzial nach oben bieten. Gewinnmitnahme-Zonen wären 340 USD sowie 380 und 388 USD.

Die Minuspunkte bei diesem Trade wären jedoch die anstehenden Quartalszahlen am 29.01.2020, sowie die aktuell überkaufte Lage der Indizes, die das Risiko deutlich erhöhen. Aus diesem Grund ist vorerst für mich Geduld angesagt.

Fazit

Keine Position ist auch eine Position. Wenn die Gesamtmarktlage einem keinen Rückenwind bietet und nicht viele Setups vorhanden sind, ist Geduld angesagt. Das Geld an der Börse wird nicht durch Aktionismus, sondern durch Geduld und Warten verdient.

Jetzt kostenlos Analysen abonnieren  und  PDF "4 Phasen, die jeder Trader durchläuft"
herunterladen!

Jetzt kostenlos Analysen abonnieren

und

PDF "4 Phasen, die jeder Trader durchläuft"

herunterladen!

 

 

Mit einem Klick auf "ANMELDEN" erklärst Du Dich damit einverstanden, den Blog-Newsletter der Finzeo Ltd. (haftungsbeschränkt) mit Neuigkeiten zu erhalten. Der Newsletter wird in der Regel einmal wöchentlich verschickt. Ihre Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen. Bitte beachte auch unsere Datenschutzerklärung.

Du hast Dich erfolgreich für das Newsletter angemeldet!

Share This